×
DEIN REISEFÜHRER
Entdecken

Tickets und Touren
Hotels vergleichen
Ab Catania: Tagestour nach Syrakus, Ortygia und Noto
128 USD
Übersicht
Erkunde die griechischen und römischen Denkmäler im archäologischen Park von Neapolis auf dieser Reise ab Catania. Besichtige die Insel Ortygia und besuche die kleine Stadt Noto mit ihrer sizilianischen Barockarchitektur.
Zur Website   ▶
Praktische Infos
Einzelheiten
Lerne die antike Geschichte Siziliens auf einer ganztägigen Sightseeing-Tour kennen, die dich zum archäologischen Park von Neapolis führt, wo du auf einer selbstgeführten Tour klassische Monumente des griechischen und römischen Syrakus in deinem eigenen Tempo besuchen kannst. Nachdem du von deiner Unterkunft in Catania abgeholt wurdest, fährst du zu den Ruinen von Syrakus, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Während deines Spaziergangs entdeckst du viele alte römische Straßen und Denkmäler wie das Griechische Theater, dessen Cavea eine der größten ist, die jemals von den alten Griechen gebaut wurde. In der Nähe des Griechischen Theaters siehst du die Latomie, darunter die als "Ohr des Dyonisius" bekannte Kalksteinhöhle, sowie die christliche Kirche San Nicolò ai Cordari. Bewundere das Amphitheater aus der römischen Kaiserzeit und vieles mehr. Anschließend fährst du weiter zur Insel Ortygia, um das historische Herz von Syrakus zu erleben. Am östlichen Ende des Parks gelegen und durch einen schmalen Kanal getrennt, ist Ortygia voll mit griechischen Tempeln, christlichen Kirchen und arabischen Straßen. Besuche den Arethusa-Brunnen und die Piazza del Duomo, wo die barocken Paläste wie der Beneventano del Bosco Palast und der Senatspalast zu den schönsten Siziliens gehören. Nach dem Mittagessen (auf eigene Kosten) fährst du in die kleine Stadt Noto, die für ihren einzigartigen Stil der sizilianischen Barockarchitektur bekannt ist und 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Schlendere durch das Freilichtmuseum und den schönen Corso Vittorio Emanuele, um die vielen Paläste und Kirchen zu bewundern, die zusammen als "steinerner Garten" bekannt sind.>